fbpx

Wieso der Slogan ‘Geld bleibt hier’ goldrichtig ist

Wieso der Slogan ‘Geld bleibt hier’ goldrichtig ist

Die Energiestrategie unterstützt bestehende Technologien und Firmen, schafft aber auch Opportunitäten für die innovative Schweizer Wirtschaft.

Ein FDP-Nationalrat hat auf Twitter den Slogan ‘Geld bleibt hier’ der Energiestrategie-Ja-Kampagne angegriffen. Dabei fragte er nach Herkunft von Solarmodulen und Windanlagen. Dieser Angriff zeigt zwei grundlegende Missverständnisse auf. Erstens unterschlägt der Herr dabei, dass ein grosser Teil der Anlagenkosten Installationskosten sind, die Arbeit für Schweizer Firmen schaffen. Zweitens kennt er offensichtlich die Schweizer Firmen nicht, die auch international bekannt sind als Hersteller von Solarmodulen, Wechselrichtern und von Produktionsanlagen für Solarkomponenten. Im Bereich Windenergie sind die grossen Hersteller mindestens europäisch und es gibt mehrere Schweizer Start-ups. Mit der Energiestrategie erhalten sie bessere Zukunftsperspektiven und Opportunitäten am Markt. Die Energiestrategie ist genau das, was politische Einflussnahme auf den Markt sein soll – ausgerichtet auf die Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten unserer Wirtschaft. Erdöl oder Uran werden wir nämlich nie selber produzieren können.

Kommentieren

Ihre Angaben werden vertraulich behandelt. Pflichtfelder sind mit * markiert.